Implantate

Mit Hilfe eines 3-dimensionalen Röntgenbildes und einer daraus hergestellten Bohrschablone ist eine vorhersagbare exakte Positionierung des Implantates bei größtmöglicher Sicherheit möglich – in vielen Fällen sogar minimalinvasiv.

Einfache Implantat-Fälle können komplett in unserer Praxis versorgt werden. Komplexe Fälle versorgen wir in Zusammenarbeit mit einem Kieferchirurgen.

 

 

 

 

 

 

Eine exakte 3-dimensionale Planung hat viele Vorteile:

  • gezieltes Umgehen gefährdeter anatomischer Strukturen 
  • Ausnutzung günstiger Knochenregionen zur Vermeidung umfangreicher Knochenaufbauten
  • in vielen Fällen ist ein minimalinvasives Vorgehen – damit geringe bis keine Beschwerden
  • Implantatsetzung in nur 1 Sitzung – ohne 2. OP zur Freilegung (wenn minimalinvasiv)
  • optimale Positionierung des Implantates für den späteren Zahnaufbau